Loading...

Gemeinsam für die Sauerland-Baukultur

Sauerland-Baukultur / Gemeinsam für die Sauerland-Baukultur

Das Sauerland hat sich mit rund 3.000 Gastgebern und über 55.000 Gästebetten bereits einen Namen unter den deutschen Tourismusregionen gemacht: als erste Qualitätsregion „Wanderbares Deutschland“, mit dem RuhrtalRadweg, der zu den schönsten Flussradwegen der Republik zählt, und seiner Wintersport-Arena mit dem größten deutschen Skigebiet nördlich der Alpen.

Die Eigenart und Einzigartigkeit der Region wird maßgeblich durch die Baukultur des Sauerlands geprägt. Diese Gestaltungskultur als touristisches Alleinstellungsmerkmal herauszuarbeiten, die Identität der Region zu schärfen und neue Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen, war Anlass eines Teams aus Sauerland-Tourismus, Sauerland Initiativ, der Stadt Arnsberg, der Südwestfalen Agentur sowie Keggenhoff | Partner zur Teilnahme als Modellvorhaben „Sauerland-Baukultur | Strategien für Südwestfalen“ des Forschungsfeldes „Baukultur und Tourismus – Kooperation in der Region“ des bundesweiten Forschungsprogramms „Experimenteller Wohnungs- und Städtebau“ (ExWoSt). Denn nur eine authentische und nachhaltig wirkende Region ist zukunftsfähig und bleibt durch die Ansprache neuer Zielgruppen wettbewerbsfähig.

„Wie und mit welchen Werkzeugen kann die Kooperation von Baukultur und Tourismus im ländlichen Raum gestärkt werden?“ lautete die Leitforschungsfrage. Ein Werkstattbericht gibt Einblicke in die Erfahrungen, die wir dazu im Sauerland in den vergangenen zwei Jahren sammeln konnten, stellt erste Ergebnisse und weiterführende Ideen für die zukünftige Entwicklung vor.

Wesentliches Ziel des Modellvorhabens war die Zusammenführung und Kooperation von Akteur*innen aus unterschiedlichen Bereichen und Themenfeldern, um auf Augenhöhe ein gemeinsames Verständnis für Baukultur zu erarbeiten und einen geeigneten Weg zur Implementierung dieses Themas in den Kommunen und in der Region zu finden. Eine „Charta zur Sauerland-Baukultur“ schafft dafür ein gemeinsames Fundament, ebenso wie die kontinuierliche Fortführung der Zusammenarbeit im Akteurs-Netzwerk. Hierzu wird die Einrichtung einer professionell agierenden Netzwerkstelle angestrebt.

Wir laden alle ein, denen die Entwicklung unserer Region am Herzen liegt, sich daran aktiv zu beteiligen.

Das Koordinierungsteam zum Modellvorhaben „Sauerland-Baukultur – Strategien für Südwestfalen“ bestehend
aus Vertretern von

Sauerland-Tourismus e. V.
Stadt Arnsberg
Sauerland Initiativ e. V.
Südwestfalen Agentur GmbH
KEGGENHOFF | PARTNER
(Architektur. Innenarchitektur. Design)

„Baukultur ist keine Angelegenheit eines elitären Zirkels oder für Leute mit Geld. Sie betrifft jeden ‚Häuslebauer‘ genauso wie Industriebetriebe. Baukultur sollte jeden berühren.“

Thomas Weber, Sauerland-Tourismus