Loading...

Das Akteurs-Netzwerk

Sauerland-Baukultur / Das Akteurs-Netzwerk

Ein starkes Netzwerk für die regionale Baukultur

Was bedeutet Baukultur für wen? Woran orientiert sie sich? Warum ist sie wichtig für die Region? Wie können wir sie als essentiellen Bestandteil regionaler Identität befördern und damit für die Bewohner wie auch die Gäste des Sauerlandes erfahrbar machen? Diese Fragen können nicht allein vom Tourismus oder von der kommunalen Verwaltung beantwortet werden. Die Zusammenarbeit in einem Netzwerk mit Akteuren der Region aus unterschiedlichen Branchen, Disziplinen, Institutionen und Vereinen bildet daher die Grundlage für den Erfolg der „Sauerland-Baukultur“. Im Rahmen des Modellvorhabens hat sich daher ein Akteurs-Netzwerk aus Personen unterschiedlicher Institutionen, Vereine und Verbände getroffen, um ein gemeinsames Verständnis für regionale Baukultur zu formulieren, „gute Beispiele“ zu finden und Maßnahmen zu entwickeln, wie das Thema Baukultur ins Bewusstsein der breiten Bevölkerung getragen werden kann. Herausgekommen ist eine Charta zur Sauerland-Baukultur und die Absicht, auch zukünftig gemeinsam zusammen arbeiten zu wollen.

Das Akteurs-Netzwerk "Sauerland-Baukultur":

- Dr. Stephanie Arns (Südwestfalen Agentur GmbH)
- Michael Arns (Arns Architekten)
- Matthias Berghoff (Apartmenthotel Haus Berghoff)
- Stefan Baumann (Stadt Iserlohn)
- Stephan Britten (IHK Arnsberg Hellweg-Sauerland
- Dr. Jürgen Fischbach (Sauerland Tourismus e. V.)
- Klaus Fröhlich (Stadt Arnsberg)
- Thorsten Grote (Stadt Iserlohn)
- Birgit Haberhauer-Kuschel (Sauerländer Heimatbund e. V.)
- Prof. Dr. Anne Jacobi (Fachhochschule Südwestfalen)
- Prof. Sabine Keggenhoff (KEGGENHOFF | PARTNER)
- Sabine Kordt (Handwerkskammer Südwestfalen)
- Lars Morgebrod (LEADERsein! - Bürgerregion am Sorpesee e. V.)
- Franziska Neumann (Südwestfalen Agentur GmbH)
- Martin Schmidt (LWL - Landschaftsverband Westfalen-Lippe)
- Prof. Dr.-Ing. Hildegard Schröteler-von Brandt (Universität Siegen)
- Peter Sieger (Sauerland Initiativ e. V.)
- Thomas Vielhaber (Regionalgruppe Südwestfalen der AG „Historische Stadt- und Ortskerne NRW“
- Klaus Wahle (Stadt Meschede)
- Thomas Weber(Sauerland Tourismus e V.)

 

Zentraler Ansprechpartner zum Modellvorhaben ist die Stadt Arnsberg, die auch die finanzielle Projektabwicklung und den Kontakt zur Forschungsassistenz des gesamten Forschungsvorhabens "Baukultur und Tourismus – Kooperation in der Region" inkl. der Beantwortung der für das Sauerländer Modellvorhaben gestellten Forschungsleitfragen übernommen hat.

Sie wollen mit uns ins Gespräch kommen und Sauerland-Baukultur unterstützen? Die Kontaktdaten finden Sie unter Kontakt.

„Unser Netzwerk zeichnet aus, dass es interdisziplinär ist, dass es eine breite Vertrauensbasis, eine hohe gegenseitige Wertschätzung und Verlässlichkeit gibt. Wir alle möchten Baukultur vorantreiben – und sehen, dass das gemeinsam gelingt.“

Sabine Keggenhoff, Keggenhoff | Partner